Initiative „Lobby für FlüchtlingshelferInnen Wiesbaden“

 

E-Mail: fluechtlingshelfer-lobby@gmx.de

 

Kurzbeschreibung der Initiative

 

„Lobby für FlüchtlingshelferInnen Wiesbaden“

 

Die "Lobby für FlüchtlingshelferInnen Wiesbaden" wurde im Oktober 2016 von Wiesbadener Flüchtlingshelfer gegründet. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe zu verbessern.

 

Die Lobby will den ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern eine Stimme gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Medien und anderen gesellschaftlichen Akteuren geben und bietet den Dialog an. Eine bessere Anbindung der FlüchtlingshelferInnen an die Entscheidungsträger und Behördenvertreter in Wiesbaden ist ein wesentliches Ziel.

 

Zur Tätigkeit der Lobby gehört eine eigenständige Öffentlichkeitsarbeit, mit der wichtige Themen sowie Missstände aufgezeigt werden.

 

Die Lobby unterstützt die FlüchtlingshelferInnen auch unmittelbar. Sie ermöglicht den Erfahrungsaustausch in den öffentlichen Treffen und stellt umfangreiche praktische Informationen für die Flüchtlingshelfer im Internet zur Verfügung. Die Lobby lädt alle ehrenamtlichen FlüchtlingshelferInnen zum Mitmachen ein. Die Lobby ist eine ehrenamtliche, parteiunabhängige Initiative.

 

Infos und Datenbank:  www.vereinsportal-wiesbaden.de – Flüchtlinge - Praktische Info

 

Zur Zeit sind im Kernteam/Orgateam derLobby:

Julius Gomes, Rosemarie Heyer, Karin Müller und Antje Streit